SchülerBanking – vier starke Partner



Das Projekt SchülerBanking wird gemeinschaftlich vom institut für fi­nanz­dienst­leis­tung­en e. V. (iff), dem Mi­nis­te­ri­um für Kultus, Jugend und Sport, dem Landkreis Esslingen und dem Staatlichen Schulamt Nürtingen sowie der Bil­dungs­stiftung der Kreis­spar­kasse für den Land­kreis Esslingen durchgeführt. Diese Kooperation sowie die enge Zu­sam­men­ar­beit mit Lehr­er­in­nen und Lehr­ern bei der Entwicklung des Kon­zepts er­mög­lichen es, Wissenschaft, Finanzwesen und Schulpraxis zu­sammen­zu­füh­ren. Auf diese Weise können Re­ali­täts­nähe, pä­da­go­gi­sche Kom­pe­tenz und fi­nanz­fach­liche Zu­ver­läs­sig­keit, Neu­tra­li­tät und Um­setz­bar­keit des Konzepts gesichert werden.

institut für finanzdienstleistungen e.V.(iff)

Das institut für fi­nanz­dienst­leis­tungen e. V. (iff) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit finanzieller Allgemeinbildung und Über­schul­dungs­prä­ven­tion. Als For­schungs­ein­rich­tung gewährleistet es den ver­braucher­orientierten, kritischen Um­gang mit dem Thema Fi­nanz­dienst­leis­tung­en. Das Institut be­glei­tet das Pro­jekt SchülerBanking wissen­schaft­lich, stellt Hinter­grund­infor­ma­tion­en zu den Sach­the­men zur Ver­fü­gung, steht als An­sprech­part­ner be­reit und evaluiert das Projekt.

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Ökonomische Bildung soll dazu beitragen, Schüler­innen und Schülern Handlungs­kom­petenz im Um­gang mit An­bie­tern von Finanz­produk­ten zu ver­mit­teln und sie auf ihre künf­ti­ge Rol­le als mün­di­ge Wirt­schafts­bür­ger vor­zu­be­rei­ten. Die Bildungs­plan­re­form von 2004 för­dert die ver­stärk­te Kooperation der Schulen mit Wirt­schafts­unter­nehmen als außer­schu­lische Partner. Zur Be­wäl­ti­gung zu­künf­ti­ger Le­bens­si­tuationen ist bei der schu­lischen Ver­mitt­lung ökonomischer Lerninhalte neben der Fach­kom­pe­tenz die Stär­kung der personalen, sozialen und der Me­tho­den­kom­petenz be­son­ders wich­tig. Das Projekt SchülerBanking ist sehr stark prozessorientiert und trägt durch seine enge Ver­zahnung von Theo­rie und prak­tischem Tun nach­hal­tig da­zu bei, die Finanzkompetenz der Schü­ler­in­nen und Schü­ler zu stär­ken und da­mit einen Teil zur öko­no­misch­en Bil­dung und Lebens­be­wäl­ti­gung bei­zu­tra­gen. Aus diesem Grund unter­stützt das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport die Umsetzung des Projektes in der Schule.

Landkreis Esslingen, Staatliches Schulamt Nürtingen

Das Staatliche Schulamt Nürtingen ist an der Weiterentwicklung des Konzeptes und der Materialien beteiligt. Mit dem Projekt steht den Schülerinnen und Schülern ein wich­ti­ger Lernbaustein zur Erweiterung ihrer ökonomischen Bildung - und zur Bewältigung künftiger Lebenssituationen - zur Verfügung.

Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen

Die Bildungsstiftung der Kreissparkasse für den Landkreis Esslingen finanziert das Projekt SchülerBanking. Die 2007 gegründete Stiftung engagiert sich für regionale Vorhaben in den Bereichen Bildung, Erziehung, Wissenschaft und Forschung im Landkreis Esslingen. Daneben bringt die Kreissparkasse als regional führendes Kreditinstitut ihre Kompetenz in Finanz-, Geld und Wirtschaftsthemen ein. An 110 Standorten ist die Kreissparkasse vor Ort präsent. So ist sichergestellt, dass den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern in ihrer unmittelbaren Nähe ein An­sprech­partner zur Verfügung steht.